Unsere Geschichte

 Unsere Philosophie

  

Geschichte

1906:

Johann Lienbacher eröffnet in seinem Elternhaus, in der   Schwanthalergassse 8 den ersten Friseursalon.

1908:

Kauft dieser das Haus in der Schwanthalergasse 6.

1946 – 1981:

Johann Lienbacher junior führt als Meister den Salon.

1973 – 1976:

Friseurlehre von Johannes Lienbacher, während dieser viele   Preisfrisiererfolge.

1981:

Meisterprüfung von Johannes und Umbau des Salons.

1982:

Ernennung von Johannes Lienbacher zum Vorsitzenden der Lehrabschlusskommission.

2006:

Hundertjahrfeier!

2011:

Weiterer Umbau des Friseursalons.

 

 

Figaro Lienbacher ganz neu!

Der seit 1906 für Qualität stehende Friseursalon in der Schwanthalergasse 6, präsentiert sich nach dem Umbau in neuem Stil.
Durch die Verbindung von edler Tradition und modernem, wellnessorientiertem Ambiente, ist es gelungen, ein außergewöhnliches und sehr angenehmes Klima zu schaffen.
Das immer am neuesten Stand ausgebildete Team verwöhnt seine Kunden auch mit modernster Technik (Induktionswickler, Lockenschnitt, …).
Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt der individuellen Beratung.
Diese ermöglicht ein optimales Frisurenergebnis gemäß dem bekannten Ausspruch:

„Dein Friseur macht dich rundherum SCHÖN!“